Pressekontakt

Claus Nesemann
Geschäftsführer

Telefon: 0211/ 16 99 6-50

Rund 34.000 Mitglieder vertrauen dem Mieterverein Düsseldorf

Der Mieterverein Düsseldorf wurde 1899 gegründet und steht damit kurz vor seinem 125. Geburtstag. Dass die Situation der Mieter in Düsseldorf immer noch schwierig ist, zeigt die steigende Zahl der Mitglieder. Fast 34.000 Mieter*innen vertrauen bei Problemen auf die Unterstützung der Fachleute.

Unzulässig hohe Neuvermietungsmieten, überzogene Mieterhöhungen, fehlerhafte Abrechnungen bei Heiz- und Betriebskosten, Schimmel in der Wohnung und Streitigkeiten beim Auszug sind die häufigsten Themen der Mieterberatung. Jährlich wird in über 50.000 Fällen persönlich oder telefonisch geholfen. Dass die Mieter dabei oft berechtigte Ansprüche geltend machen, zeigt die Quote der Gerichtsprozesse, die bei unter einem Prozent liegt. Kam es zum Prozess, haben die Mitglieder weit über die Hälfte gewonnen oder bei Vergleichen Vorteile erstritten.

„Da um immer höhere Beträge gestritten wird und es viele gesetzliche Neuerungen gegeben hat, hat sich die Mitgliedschaft im Mieterverein Düsseldorf noch nie so sehr gelohnt“, erklärt der Vereinsvorsitzende, Hans-Jochem Witzke, die Entwicklung.

Für einen Jahresbeitrag von 84 Euro erhalten Mitglieder nahezu unbegrenzt Rechtsberatung samt Schriftverkehr. 17 Volljurist*innen sind für den Mieterverein Düsseldorf sowohl in der Hauptstelle in der Oststraße 47 wie in den Zweigstellen in Neuss, Ratingen, Erkrath und Grevenbroich tätig.

Im vergangenen Jahr kam bei den Beratungen das Thema Wohngeld verstärkt hinzu. „Schade, dass viele Mieterinnen und Mieter, oft aus Unwissenheit oder Scham, auf Wohngeld verzichten. Häufig die, die es nötig haben und gut gebrauchen können“, bedauert Witzke. Denn in 2023 sind die Wohngeldbeträge stark erhöht worden.

Der Mieterverein Düsseldorf e.V. ist über den Deutschen Mieterbund Nordrhein-Westfalen dem Deutschen Mieterbund angeschlossen, einem starken Verband mit mehr als 1,2 Millionen Mitgliedern bundesweit.

Mit freundlicher Genehmigung von Ute Neubauer, Düsseldorf Aktuell

 

Haben Sie Fragen zu Ihrem Mietverhältnis oder Ärger mit Ihrem Vermieter?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:
Tel  0211/ 16 99 6-0
Email

Hauptgeschäftsstelle

Oststraße 47
40211 Düsseldorf

Telefon: 0211/ 16 99 6-0
Telefax: 0211/ 35 15 11

Email

Öffnungszeiten

Mo. 08:15–13:00  /  14:00-18:00 Uhr
Di.    08:15–13:00  /  14:00-18:00 Uhr
Mi.   08:15–13:00  /  14:00-17:00 Uhr
Do.  08:15–13:00  /  14:00-17:00 Uhr
Fr.    08:15–13.30 Uhr

Telefonische Beratung

Unsere Rechtsberater beraten unsere Mitglieder von Montag bis Samstag in unserer Geschäftsstelle auf der Oststraße. Telefonische Kurzberatung ist daher nur zu bestimmten Zeiten möglich: Telefonzeiten

 

Der Mieterverein Düsseldorf e.V. wird am 16. Januar 2024 genau 125 Jahre alt. Er ist Düsseldorfs größter Verein und er ist der größte Streitschlichter in der Stadt. Zum Start des Jubiläumsjahres zieht der Mieterverein Bilanz in einem Buch, in dem 10 Autoren ausführlich darstellen, was falsch läuft in der Wohnungspolitik in Stadt, Land und Bund.

Mietervereins-Vorsitzender Hans-Jochem Witzke und Geschäftsführer Claus Nesemann haben das Buch heute im Rahmen einer Pressekonferenz der Öffentlichkeit vorgestellt.

Für alle Interessierten steht die Festschrift zum Download bereit.

Downlod

Zur Erstellung der jährlichen Betriebskostenspiegel ist ausreichendes Datenmaterial notwendig.

Bitte unterstützen Sie uns und stellen auch Sie uns Ihre Betriebskosten-Daten zur Verfügung.

Zur Dateneingabe

Sie möchten Energie sparen? Wir möchten Ihnen dabei helfen.

Checken Sie hier ihren Energieverbrauch und erhalten Sie wertvolle Energiespartipps von CO2online

online-checks

Kampagne Mietenstopp

Errechne Deine Mietenbilanz

Mach Deine Mietentwicklung sichtbar und schick sie direkt an Deinen Abgeordneten!

Bilanz errechnen